Reit- und Fahrverein Forst 1932 e.V.

79. Pfingstturnier des Reit- und Fahrvereins Forst

springen-4396

Spitzen-Reitsport in Forst

Wieder einmal ist der Reitverein Forst Austragungsort für Reitsport der Spitzenklasse. Von Donnerstag, 6. bis Montag, 10. Juni werden wieder die Elite der Baden-Württembergischen Springreiter sowie Top-Reiter aus dem ganzen Bundesgebiet erwartet. Darunter auch die Baden-Württembergische Meisterin Tina Deuerer. Mit 986 gemeldeten Pferden und 437 Reitern in 35 Prüfungen zählt auch dieses Jahr das Pfingstturnier in Forst zu den größten Reitturnieren der Region. Zur Unterbringung der vielen auswertigen Teilnehmer und ihrer Pferde werden für die Dauer des Turniers extra 219 Stallzeltboxen auf dem Turniergelände errichtet.

Die sportlichen Höhepunkte des Turniers sind das Mächtigkeitsspringen der Klasse S* um den Preis der Forster Firmen Holzverarbeitung H. Mohr, Spedition Richard Böser und Schlosserei Lackus, das am Sonntag um 22 Uhr unter Flutlicht stattfindet und für das sich 7 Reiter mit 10 Pferden in die Startliste eingetragen haben. Wieder mit dabei sind Darline Eisenmenger sowie der Vorjahressieger Franz Salzgeber aus Philippsburg. Für den Großen Preis von Forst, einer Springprüfung der Klasse S**, am Montag um 15 Uhr haben sich 39 Starter gemeldet. Darunter auch der Vorjahressieger Daniel Güss und der zweitplatzierte Adrian Schmid, die sich sicherlich auch in diesem Jahr wieder einen harten Kampf um den ersten Platz liefern werden. Zusätzlich bietet das Turnier 4 Prüfungen der Klasse S*, am Freitag um 13.30 Uhr, am Samstag um 14.30 Uhr und am Sonntag um 13.45 Uhr und um 15.15 Uhr.

Die jüngsten Reiterinnen und Reiter werden am Samstag um 14.30 Uhr und am Sonntag um 12.15 Uhr im Reiterwettbewerb sowie am Montag um 13.00 Uhr im Führzügelwettbewerb ihr Können zeigen.

Besonders stolz ist man darauf, dass die Qualifikationsprüfungen für das Bundeschampionat auch in diesem Jahr wieder in Forst stattfinden. Für 5-jährige Springpferde steht die Prüfung am Montag um 13.00 Uhr und die für 6-jährige Springpferde um 13.30 Uhr auf dem Programm. Der Höhepunkt für die Dressurreiter, eine Dressurprüfung Klasse M*, findet am Montag um 13.30 Uhr statt. Hierfür haben sich 25 Teilnehmer gemeldet.

Neben erstklassigem Reitsport bietet das Pfingstturnier in Forst seinen Besuchern ein vielfältiges kulinarisches Angebot, unter anderem am Sonntag und Montag mit leckeren Spargelgerichten. Ein herrliches Ausflugsziel für die ganze Familie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok