Reit- und Fahrverein Forst 1932 e.V.

Mitglied werden

Wir würden uns freuen, Sie als neues Mitglied im Reitverein Forst begrüßen zu dürfen. Sie können als passives Mitglied unseren Verein unterstützen oder die Anlage als aktiver Reiter nutzen. Wenn Sie für den RV Forst auf Turnieren starten wollen, dann werden Sie einfach passives Mitglied und beantragen einen Reitausweis.

Vorteile, als aktiver Reiter:

  • Nutzung der Reitanlage (Reithalle, Außenplätze ohne Rasenplatz) im Rahmen der Reitanlagenordnung zur Ausübung des Reit-/Fahrsports
  • Angebot an regelmäßigen Reitstunden, punktuellen Lehrgängen und Veranstaltungen zum Thema Horsemanship
  • Reitstunden durch den Vereinsreitlehrer
  • Beritt der Pferde aktiver Mitglieder auf der Anlage des Reitvereins durch einen haftpflichtversicherten Bereiter (Nachweis erforderlich) ist nach Absprache mit dem Vorstand gestattet. Der Aktive muss während des Beritts seines Pferdes auf der Anlage anwesend sein.
  • Nutzung der Reitanlage 1 x im Monat durch einen Gastreiter nach Absprache mit dem Vorstand
  • keine Erhebung von Nennungsgeld für die Turniere des RV Forst
  • historischer Landauer für Hochzeiten etc. nach Absprache mit dem Vorstand


Pflichten als aktiver Reiter: (gültig ab April 2017)

  • Da die Erhaltung, Pflege und der Ausbau der Vereinsanlage sowie die Durchführung der Pferdesportveranstaltungen erhebliche finanzielle Mittel und Arbeitsaufwand beanspruchen, erbringen wir durch Eigenarbeit einen Großteil dieser Leistungen. Deshalb erwarten wir von unseren Mitgliedern, insbesondere aber von unseren aktiven Mitgliedern, Mitarbeit und Engagement - vor allem während des Turniers zu Pfingsten.
  • Einmal im Jahr ist von den Aktiven ab dem 18. Lebensjahr ein Wirtschaftsdienst zusätzlich zu den 40 Arbeitsstunden zu erbringen. Werden darüber hinaus weitere Wirtschaftsdienste erbracht, entweder durch den Aktiven selbst oder einem Mitglied seiner Familie, können die Stunden dieser zusätzlichen Wirtschaftsdienste als Arbeitsstunde abgerechnet werden.
  • Die 40 Arbeitsstunden für Aktive werden von dem aktiven Mitglied oder einer ihm vertrauenswürdigen Person erbracht. Das Anrechnen von Arbeitsstunden, die Verwandte und / oder Freunde geleistet haben, ist möglich, wobei diese Arbeitsstunden im Arbeitsstundenordner dokumentiert sein müssen, damit sie am Jahresende angerechnet werden können. 
  • Es wird nicht zwischen aktivem Mitglied und einer aktiven Reitbeteiligung unterschieden.
  • Eine gewerbliche Nutzung der Reitanlage ist nicht zulässig. Dies gilt insbesondere für den Beritt und die Ausbildung von Pferden, die nicht im Besitz von Vereinsmitgliedern sind.

    Gültig ab 01.01.2015:

Von aktiven Mitgliedern sind pro Kalenderjahr mindestens folgende Arbeitsstunden zu erbringen:
1. aktive Mitglieder ab dem 16. Lebensjahr: 40 Stunden/Kalenderjahr
2. aktive Mitglieder ab dem 18. Lebensjahr: 40 Stunden/pro Kalenderjahr + 1 Wirtschaftsdienst/Kalenderjahr
3. jugendliche aktive Mitglieder ab dem 14. Lebensjahr: 20 Stunden/Kalenderjahr
4. jugendliche aktive Mitglieder bis zum 14. Lebensjahr: 0 Stunden/Kalenderjahr

Jede nicht geleistete Arbeitsstunde wird dem aktiven Mitglied nach dem Jahresabschluss zum 31.12. eines Kalenderjahres zu einem Stundensatz von 15,00 EUR/Std. in Rechnung gestellt.

Gebühren:

Aufnahmegebühr:

  • Aufnahmegebühr für aktive Mitglieder: 155,00 EUR
    Bei einem Wechsel von der passiven Mitgliedschaft zu einer aktiven, wird in der Regel auch der Aufnahmebeitrag fällig, sofern er nicht zuvor bei einer vorigen aktiven Mitgliedschaft im Verein schon geleistet wurde. Die Aufnahmegebühr kann in zwei Raten á 50% geleistet werden: 50% sofort, 50% nach 6 Monaten.

Mitgliedsbeiträge:

  • volljährige aktive Mitglieder: 80,00 EUR/Jahr
  • jugentliche aktive Mitglieder ab dem 14. Lebensjahr: 70,00 EUR/Jahr
  • jugentliche aktive Mitglieder bis zum 14. Lebensjahr: 20,00 EUR/Jahr
  • volljährige passive Mitglieder: 30,00 EUR/Jahr
  • jugentliche passive Mitglieder: 20,00 EUR/Jahr


Haben wir Ihr Interesse geweckt, Mitglied unserer Gemeinschaft zu werden? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Vorstandschaft.